Tages Make-up mit veganer Naturkosmetik

07.03.2021 | Cool Products, Naturkosmetik, Persönliches, Vegane Kosmetik

Ein Make-up für jeden Tag muss möglichst unkompliziert sein.

Und nicht so dramatisch. Wer möchte schon aussehen wie ein aufgetakeltes Püppchen oder sich 10 bis 15 Schichten ins Gesicht schmieren?

Die gute Nachricht lautet: Das will ich auch nicht. Und es muss auch gar nicht sein. Ich versichere dir: Einige wenige gute Produkte reichen völlig aus für ein leichtes und frisches Tages-Make-up mit veganer Naturkosmetik. Und mit „gut“ ist nicht immer unbedingt „hochpreisig“ gemeint.

Was trage ich zum Beispiel?

Meine ganz private Standard-Tages-Routine besteht aus folgenden Produkten:

  • Tagespflege und Augenpflege – ein Muss, egal, ob noch Make-up folgt oder nicht. Ich nutze die Produkte der freistil-Serie von i+m
  • Mádara Foundation – die gibt es noch nicht so lange, ich habe vorher die von Catrice benutzt. Denn die ist vegan, aber keine Naturkosmetik und am liebsten ist es mir natürlich, wenn beides zusammenkommt – so wie bei der Mádara-Foundation. Deshalb bin ich umgestiegen.
  • Manchmal trage ich Rouge – aber selten. Wenn, dann das benecos Blush Mallow Rose
  • Must-have und große Liebe von mir: Die benecos Vierer Eyeshadow Paletten (meine ist die mit den lila-Tönen, ich habe sie aber alle). Ich habe ihnen sogar einen eigenen Blog-Artikel gewidmet.
  • Alverde Sensitiv Eyeliner – bei mir verrutscht der null und hält und hält und hält. Aber: Nicht wasserfest – in traurigen oder rührenden Situationen sind also Waschbäraugen garantiert. 😉 Ich bin allerdings befangen, wir haben ein dm um die Ecke und ich finde es einfach klasse, wenn ich Produkte unkompliziert und schnell nachkaufen kann.
  • Alverde Sensitiv Wimperntusche – ja, seit dem Redesign hat sie nachgelassen, die neue Bürste gefällt mir auch nicht so richtig, aber trotzdem mag ich sie und benutze sie weiterhin… Dem Redsign habe ich auch einen eigenen Blog-Artikel gewidmet, schau mal hier.
  • Lipgloss oder Lippenstift trage ich – so wie Rouge – eher selten. Wenn, dann sehr gerne die Lipglosse von Annemarie Börlind.

Ziemlich übersichtlich, oder?

Also: Ein Tages Make-up mit veganer Naturkosmetik muss nicht kompliziert sein. Probier es doch mal aus!

Liebe Grüße, 

Martina

2 Kommentare

  1. Julia Pawletta

    Hallo Martina,
    Mein Name ist Julia Pawletta und mein großer Tag steht vor der Tür (02.09.2021). Und für diesen Tag würde ich gerne jemanden an meiner Seite haben der mir bei Haare und make Up hilft, gerne jemanden der vor Ort mir etwas abnimmt, das ich nicht in Stress komme. Machen Sie das auch? Wie viel würden das kosten?

    Liebe Grüße
    Julia Pawletta

    Antworten
    • Martina Bernburg

      Hallo Julia,
      ja, das mache ich selbstverständlich auch. 🙂 Ich schreibe dir eine e-mail, das wird sonst hier zu viel Text!
      Liebe Grüße, Martina

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Clean Beauty

Clean Beauty

Clean Beauty - dem Begriff kann man gar nicht mehr entgehen Online-Shops und Kaufhäuser haben auf einmal Clean-Beauty Abteilungen, in Zeitschriften gibt es Shopping-Tipps für Clean Beauty, auf jeder zweiten Verpackung steht irgendwo Clean Beauty drauf. Meine Güte, was...

mehr lesen