Wenn man verliebt ist (und vielleicht sogar heiraten will), sind Paarfotos eine tolle Sache. Vorausgesetzt, man findet Fotograf/Fotografin, dem/der man genug vertraut, dass schöne, lockere, verträumte, romantische, verliebte Bilder dabei herauskommen – auf denen man sich auch noch gefällt.

Eine tolle Variante, die mir in den vergangenen Jahren immer wieder über den Weg gelaufen ist, ist das sog. Verlobungs-Shooting oder eben schlicht Paarshooting, bei dem die Bilder z. B. für die Hochzeitseinladungen verwendet werden können. Eine prima Idee, wie ich finde.

Besonders clever ist es, wenn die Braut ihren Styling-Probetermin mit dem Paarshooting auf einen Termin legt, dann hat sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen! Diesen Fall hatte ich letzten Sommer gemeinsam mit Frank Joch von Frau Glück und Herr Lich. Das Hochzeitspaar (Eva und Pascal) lebt in der Schweiz und musste für diverse Vortermine sowieso nach Berlin reisen. Insofern bot es sich an, unser Probestyling am Tag des Paarshootings zu machen. Heraus kam eine wunderschöne Sommer-Serie, hier seht ihr ein Bild daraus.

Paarshoot (c) by Frank JochDie beiden hatten das Glück – oder das Pech, ganz wie man es sieht – dass beide Tage (also Tag des Vortermins und Hochzeitstag) zu den absolut heißesten des ganzen Sommers gehörten, wir tropften alle nur so vor uns hin. Eva sah trotzdem absolut zauberhaft aus und strahlte mit der Sommersonne um die Wette! Hier ein paar Bilder:

evapascalsw evahochzeit evapascal

Hier könnt ihr die komplette Reportage sehen.