Manchmal bin ich selber erstaunt über mein buntes Leben und muss kurz nachdenken, welchen Wochentag, welche Jahreszeit und welches Jahrzehnt wir eigentlich schreiben…

Wo hat man schon in einer einzigen Woche ein Märchen-Shooting für einen Weihnachtsfilm, bei dem man die ganze Zeit darauf wartet, dass gleich ein weißes Einhorn durch’s Bild galoppiert, ein cooles Sechziger-Jahre-Projekt im Mad Men Style in einem stylishen Club, ein Rokoko-Styling mit Unmengen Locken, klassische Business-Fotos für einen Verband, ein 50er-Jahre-Shoot mit Polka-Dots und kirschroten Lippen und eine Landhochzeit mit Blumenkranz im Haar, Sonne im Herzen und Peace-Zeichen auf den Braut-Nägeln?

Ok, ok, ich geb ja zu, dass nicht alle Wochen so sind (das wär dann wohl auch zuviel des Guten), aber manchmal kommt halt alles auf einmal! Also an alle, die sich wundern, wieso ich untergetaucht bin: Ich bin nicht im Urlaub, ich bin arbeiten!

Ach so, und einen Vortermin für eine Hochzeit im September gab’s auch noch. Normalerweise sind die Vortermin-Frisuren ziemlich chaotisch, weil wir so lange an den Haaren rumzupfeln und hin- und herschieben, bis es passt. Manchmal kommen aber auch vorab schon echt schöne Frisuren heraus, wie z. B. diese hier. Wie toll soll das erst bei der Hochzeit werden… =)

20150712_120443 (800x450) 20150712_120600 (450x800)