Schöne Locations für Landhochzeiten gibt es in Brandenburg noch und nöcher, jedes Jahr kommen ein paar dazu und so langsam verliere ich die Übersicht.

Am einen Ende der Skala sind die rustikalen Höfe, die noch landwirtschaftlich genutzt werden, und auf denen man beim Aussteigen aus dem Auto mit einem fröhlichen Määäähääähäää begrüßt wird, weil der Parkplatz genau bei den Schafen ist. Und am anderen Ende sind die schicken Schlösser, in denen man sich kaum traut, über den Rasen zu laufen, weil der aussieht wie mit der Nagelschere gestutzt.

Letztes Wochenende war ich mal wieder in einer etwas bodenständigeren Location, von der ich bislang noch nie gehört hatte: Der Hof Landlust in Falkenthal. Von einem Geheimtipp kann man wohl nicht reden, da der Hof schon ziemlich lange im voraus ausgebucht ist. Ich erzähl euch trotzdem mal davon, vielleicht plant ja jemand längerfristig eine Landhochzeit in der Scheune! 🙂

Weil Bilder mehr sagen als Worte, hier auf dem Foto geradezu die Scheune, rechts das Gästehaus, die unterschiedlichen Zimmer könnt ihr hier sehen.

20150829_101912 (650x366)

Die Scheunendecke. 20150829_103531 (650x366)

M und R sind die Anfangsbuchstaben der Vornamen des Brautpaares.20150829_133324 (366x650)

Das mit dem Fahrrad als Programmhefthalter fand ich eine schöne Idee.20150829_133336 (650x366)

Und noch ein bisschen mehr Deko.20150829_133429 (366x650)

Der Parkplatz mit der besten Aussicht aller Zeiten! 20150829_133605 (650x366)

Die Braut wollt ihr auch noch sehen? Na gut, aber nur den Brautstrauß und die Schuhe! Und das Kleid natürlich… 😉

20150829_132854 (450x800) 20150829_132907 (800x531)