Böses böses Bienenwachs

Wie ihr wisst, bin ich seit einer Weile auf der Jagd nach veganen Produkten für meinen Make-up Koffer. Das bedeutet also: Produkte, die für den professionellen Bedarf geeignet sind, aber trotzdem ohne tierische Inhaltsstoffe und tierversuchsfrei.

Das Ganze läuft „so nebenbei“, ich teste mich also quer durch Foundations, Pflegen, Eyeshadows, Puder, Lipliner und dergleichen mehr. Was ich gut finde, landet im Koffer. Was ich schlecht finde, landet woanders (Keine Angst, ich werfe nix weg. Ich verschenke an Freunde und Familie und brauche selbst auf).

Das Experiment hat mir schon so einige Höhen und Tiefen beschert, man braucht eine gewisse Frustrations-Toleranz, weil einfach – ja, ich sag es jetzt mal – eine ganze Menge Schrott am Markt ist. Mit Schrott meine ich alle Kosmetik-Produkte, die dem Verbraucher vorgaukeln, etwas zu sein, das sie nicht sind, alle Produkte, die umstrittene Inhaltsstoffe haben und alle Produkte, die schlecht ihren Zweck erfüllen. So ist das leider, Marketing regiert die Welt. Oder auch: Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Na gut, weg vom Allgemeinen und hin zum Spezifischen. Manchen Inhaltsstoffen kann man – scheinbar – nicht entgehen. In der konventionellen Kosmetik sind es u. a. die Paraffine – und in der Naturkosmetik?

Wo immer ich hinkomme, es ist schon vor mir da: Cera Alba (oder auch Cera Flava), das gute alte Bienenwachs.

Es gibt viele tolle Produkte, teilweise BDIH- oder ECO-zertifiziert, mit einer prima Firmenphilosophie, frei von bösen Inhaltsstoffen, tierversuchsfrei und man freut sich schon, so ein super Produkt gefunden zu haben, studiert vorsichtshalber noch die Inhaltsstoffe und – BÄM – da ist es: Bienenwachs. Verdammt, das Zeug ist einfach überall! Vor allem auch – leider – in Naturkosmetik ein ganz häufig verwendeter Inhaltsstoff in Lippenstiften, Linern, Make-ups und Mascaras.

Klar, man kann sich natürlich famos darüber streiten, ob das für die Bienen jetzt ok ist oder nicht, zweifelsfrei ist Bienenwachs ein tierisches Produkt, also nicht vegan. Ich habe sogar in Onlineshops und Produktbeschreibungen einiges gesehen, das als vegan gekennzeichnet ist, dann aber Bienenwachs enthält. Gar nicht so einfach. 🙁

Zum Trost ein Bildchen von bienenwachs-freien Freunden! Happy Day!

Vegane Make-up Produkte

Wir sind ohne Bienenwachs